normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Diorama Reichardtswerben

Diorama Reichardtswerben

Im Pfarrhof zu Reichardtswerben, wenige Kilometer nördlich von Weißenfels gelegen, befindet sich in einem thüringisch-fränkischen Fachwerkhaus die Gedenkstätte der Schlacht bei Rossbach (5.11.1757). In einem Diorama mit nahezu 4500 Zinnfiguren ist eine der entscheidensten Schlachten des Siebenjährigen Krieges (1756-63) dargestellt, die auf Reichardtwerbener Flur stattfand. Neben dem Diorama gibt es drei weitere Räume, die nähere Einblicke in das damalige Geschehen vermitteln. Das Haus ist nur bedingt für Gehbehinderte und nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.

 

Eintrittspreise: frei

 

Gruppenangebote: bis 15 Personen, größere Gruppen müssen geteilt werden

 

Sprache: deutsch

Ernst-Thälmann-Str. 53
06667 Weißenfels OT Reichardtswerben

Telefon (03443) 279852

Öffnungszeiten:
Mai – September
Sonntag 14 – 16 Uhr und nach Voranmeldung

für kurzfristigen Eintritt außerhalb der Öfnungszeiten stehen Telefonnummern an der Eingangstür